Meine liebe Lydia!

Gestern abend empfing ich Deinen Brief vom 27ten. Heute sind wir den ersten Tag in Stellung in vorderster Linie. Sind wieder an der alten Stelle. Heute ist Sonntag und sehe ich Euch im Geiste bei unserm Vater versammelt um ihm Eure Glück- und Segenswünsche vorzubringen. Herrliches Wetter wieder heute, fast so warm wie an einem Sommertage. Gestern Nachmittag gab ich ein Paket mit Wintersachen auf, soll mich wundern ob das andere ankommt. Sonst ist hier noch alles in gewohnter Weise, hoffe, daß es Euch auch noch allen gut geht. Gruß an Remscheids.
Besonders herzl. Gruß und Kuß, auch für unsere Kinder;
Dein Ernst.
Wenn möglich morgen mehr.