M. l. Lydia!
Soeben hier in Cöln angekommen, fahre um 710 weiter nach Metz. Sitze augenblicklich im Wartesaal und nehmen eine kleine Erfrischung ein. Hoffentlich hat es mit Egon nichts besonderes auf sich. Schade, daß die schönen Urlaubstage so schnell verflogen sind, nicht. Doch das ändert nichts daran. Hoffentlich dauert der große Urlaub nicht allzu lange. Mit Gruß u Kuß D.Ernst.