Meine liebe Lydia!
Heute bin ich den 2. Tag in vorderer Linie. Gestern Abend sprach ich noch mit Schnickmann, Altena, die waren zu unserer Verstärkung in vergangener Nacht hier. Er hat für sich ein Urlaubsgesuch eingereicht. Ob die Comp. morgen in Ruhe, oder in Reserve kommt, weiß ich noch nicht. Die Nacht hatten wir einen leicht Verwundeten. Ein Verwundeter namens Kieler soll in Altena im Lazarett liegen, von unserer Comp. Ihr seid doch sonst noch alle gesund und munter? Herzl. Gruß und Kuß, auch für unsere Kinder,
Dein Ernst.