Meine liebe Lydia!

Hier aus dem Schützengraben aus vorderster Stellung ein Kärtchen. Sitze augenblicklich in einem Unterstande und schreibe bei Kerzenlicht. Es geht mir noch ganz gut, hoffentlich ist es bei Euch auch so. Ich denke, demnächst werde ich wohl Post von Euch bekommen. Den 11.-13.1. haben wir wieder zwei Ruhetage. Hier die letzten Tage fast ständig Regen gehabt. Den Bekannten hier geht es auch soweit allen gut. Cygarren und Tabak schickte uns 1 Paket. Wir erhalten reichlich jetzt darin an Liebesgaben. Hatte ich Dir wegen den Kniewärmern geschrieben? Chokolade kannst Du mehr schicken, den kann ich gut hier am Graben gebrauchen. Uebermorgen dann einen Brief. Und nun mit Gott! Herzl. Gruß und Kuß auch den Kindern Dein Ernst.
Grüße alle Bekannten.